FAQ

Bieten Sie Inhouse-Schulungen an?

JA - die meisten Veranstaltungen führe ich im Auftrag von Unternehmen oder Dienststellen des öffentlichen Dienstes, bedarfsorientiert und inhaltlich abgestimmt durch.

Kann ich bei Ihnen ein Offenes Seminar besuchen?

Ich selbst bin kein Veranstalter offener Seminare, aber ich arbeite mit einem Anbieter zusammen. Am besten, Sie sprechen mich bezüglich Ihres Weiterbildungswunsches an. Ich kann Ihnen bestimmt weiterhelfen und eine kompetente und seriöse Adresse nennen.

Wie lange dauern die Kurse oder Workshops?

Auch hier arbeite ich entsprechend der Möglichkeiten, die der Auftraggeber für sich definiert. In jedem Fall ist sichergestellt, dass die zur Verfügung stehende Zeit im Sinne der Ziele und der Teilnehmer bestmöglich genutzt wird. Hierdurch finden Bestrebungen, in immer kürzerer Zeit möglichst viel zu bearbeiten, naturgemäß auch ihre Grenzen.

Kann ich als Privatperson auch z.B. eine Outplacement-Seminar belegen?

JA - das ist möglich, allerdings eher in Form einer Einzelberatung. Outplacement-Seminare werden eher für Gruppen und innerhalb eines Unternehmens durchgeführt.

Kann ich bei Ihnen meine Bewerbungsunterlagen und mein Zeugnis checken lassen?

Ja - das ist kein Problem. Bei Bedarf bekommen Sie Gestaltungs- und Formulierungshinweise

Reicht für die Erstellung der Bewerbungsunterlagen nicht ein normaler Bewerbungsratgeber, wie er im Buchhandel zu erwerben ist?

Im Prinzip schon, jedoch steht bei den mit unserer Hilfe entstandenen Unterlagen mehr die inhaltliche Aussage über z.B. Erfahrungen, Fähigkeiten und Stärken sowie Praktikabilität und Leserfreundlichkeit im Vordergrund als die optische und formelle Aufmachung. Die Arbeit am Lebenslauf ist sehr individuell und zeitaufwändig. Sie verschafft unseren Klienten "nebenbei" aber auch sehr viel Selbstbewusstsein im wahrsten Sinne des Wortes.

Heinz Vignold und Partner